SEG Foto: D. Winter / DRK e.V.
Schnelleinsatzgruppe (SEG)Schnelleinsatzgruppe (SEG)

Unsere Schnelleinsatzgruppe (SEG)

Eine Massenkarambolage auf der Autobahn, eine Überschwemmung oder ein Schwächeanfall auf dem Rockkonzert – Menschen in Not können sich auf die Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes verlassen.

Rotkreuzleitung

Herrn

Rüdiger Schwarz

E-Mail: rotkreuzleitung@drk-lippetal.de

Spezialisten für kleine und große Notfälle

Eine SEG bezeichnet eine Gruppe von Einsatzkräften, die so ausgebildet und ausgerüstet ist, dass sie bei einem Massenanfall von Verletzten oder außergewöhnlichen Ereignissen Verletzte, Erkrankte und andere Betroffene versorgen kann.

Wir, das DRK Lippetal, unterstützen bei größeren Schadensereignissen den für den einzelnen Notfall vorgehaltenen Rettungsdienst durch die Bereitstellung von Material, Rettungsmitteln und ehrenamtlichem Personal mit entsprechender Ausbildung.

Auch können wir gegebenenfalls die notwendige Infrastrucktur an der Einsatzstelle schaffen und betreiben. Dazu zählen die Beleuchtung, Stromversorgung und mobile Unterbringung (u.a. Sanitätszelte), Unterstützung bei der Aufrechterhaltung der Kommunikation (Funk- und unter Umständen Telefonnetz).

Weiterhin gehören die sanitätsdienstliche Versorgung von leichten Verletzten, der Transport von Verletzten und die Betreuung sowie Versorgung von unverletzten Betroffenen dazu.